10 % Mehr-Umsatz im Jahresendgeschäft?

Da fragen Sie sich sicher: „Wie soll das denn gehen? Der Wirtschaft geht es doch so la la. Überall machen Läden dicht, Kunden schauen nur auf den Preis, Interessenten können sich nicht entscheiden etc.“

Sehen Sie, jetzt beginnt bei Ihnen wieder die Negativspirale. STOPP – Sie sind im Verkauf! Auch Ihre Kunden und Interessenten werden weiterhin Aufträge erteilen. Die Frage ist nur: Sind Sie bei der Auftragserteilung dabei?

Hier gebe ich Ihnen die Lösung für Ihren Umsatzbooster:

Rufen Sie alle Kunden und Intreressenten an. Stellen Sie folgende Frage: „Herr/Frau Kunde, welche Informationen haben Sie von Ihrem Steuerberater für das Jahr 2010 vorliegen?“

Mögliche Antworten: „Bisher keine“, „Schlechtes Jahr“, „Besonders gutes Jahr“, „Weiß nicht was Sie meinen“ etc.

Egal was Ihr Kund/Ihre Kundin Ihne sagt, Sie antworten: „Welche Investitionen sollen denn noch in diesem Jahr getätigt werden, um die Steuerlast zu minimieren? Ich habe da noch einige besonders interessante Angebote für Sie!“

Jetzt öffnen Sie Ihren Trenchcoat und bieten Ihre Produkte und Dienstleistungen an.

Sie werden erkennen: Hurra, es klappt! Der Umsatzbooster boostert Sie nach oben an die Spitze!

feed