Fragetechnik

Frage 14: Wenn du einen Interessenten anrufst und er nicht erreichbar ist und die Dame aus der Telefonzentrale fragt, wer anruft, solltest du ….

A) deinen Namen nennen und erklären, dass du eine besondere Idee für den Boss hast und du jetzt gerne wissen willst, wann die beste Zeit für einen Rückruf ist.

B) den Hörer einfach auflegen und später wieder anrufen.

C) Ihr erzählen, dass du solange wartest, bis der Boss wieder erreichbar ist.

D) sie darüber informieren, dass du eine Nachricht auf seinem Anrufbeantworter hinterlassen willst.

 

Die richtige Antwort ist A)

 

Hintergrundinformation:

Hinterlässt du eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter, wirst du in der Regel keinen Rückruf bekommen, da du ein Unbekannter bist. Eine persönliche Nachricht ist immer besser.

Wenn du ihr sagst, dass du solange warten willst ist schon okay, klingt aber etwas zu aggressiv. Es ist okay, wenn du danach fragst, ob du einen Moment in der Warteschleife bleiben sollst. Danach kannst du immer noch deine persönliche Botschaft auf den Anrufbeantworter sprechen.

Den Hörer einfach wieder auflegen und später wieder anrufen ist ganz schön unanständig. Der Grund deines Anrufes ist doch, mit der Zielperson zu sprechen.

Je freundlicher du bist und je mehr werthaltiger deine Informationen sind, um so eher wirst du durchgestellt oder bekommst einen Rückruf.