Untersuchungen zeigen, dass 87 Prozent der gelieferten Informationen in Seminaren und Workshops bereits nach 30 Tagen versickern. Somit geht die Lernkurve gegen Null – und das nach nur einem Monat.

Wie stelle ich sicher, dass bei meinen Verkäufern das Erlernte langfristig haften bleibt?

1. Einen Trainer einsetzen, der das Thema VERKAUFEN von der Pike auf erlernt hat.

2. Einen Trainer einsetzen, der sofort Zugang zu Ihren Verkäufern findet.

3. Einen Trainer einsetzen, der viele praxisidentische Beispiele und Übungen durchführt.

4. Einen Trainer einsetzen, der mit den Verkäufern zu den Kunden und Interessenten geht und ihnen sofort Feedback gibt: Was war gut? Was war weniger gut? Wieso gab es keinen Auftrag? Was verändern wir im nächsten Verkaufsgespräch? Wie viele Kaltakquisitionen machen wir heute?

5. Einen Trainer einsetzen, der direkt im Training den TEAM 5-DIALOG einführt und so nachhaltig den Erfolg sichert.

Übrigens: Seminare und Workshops habe ich noch nie veranstaltet. Bei mir wird nur hart trainiert. So lange, bis der Erfolg sich einstellt. Das kann schon mal zwei Stunden dauern! Dann haben wir das erste Erfolgserlebnis hinter uns.

Haben Sie schon mal einen Spitzensportler erlebt, der sagt: „Ich gehe jetzt ins Seminar?“ oder „Ich gehe jetzt in den Workshop?“ Spitzensportler trainieren täglich sehr hart und deswegen sind sie auch erfolgreich.

Denken Sie daran: Verkaufen ist Arbeit – erfolgreich verkaufen ist harte Arbeit!

feed