1:1-Sales-Coaching für Vertriebsmitarbeiter: € 79/Std.

Art.-Nr. 4713
79,00€
Verkäufer schreiben die Bilanzen eines Unternehmens
lieferbar
1
Produktbeschreibung

Virtuelles 1:1-Sales-Coaching

Vertriebsmitarbeiter agieren in ihrer Arbeitsweise und Ausrichtung unterschiedlich. Dieses ist durch variierende Aufgabenfelder und Kundengruppen bestimmt, jedoch auch durch unterschiedliche Erfahrungshintergründe und Vorlieben bestehender Mitarbeiter.


Der eine Mitarbeiter hat Veränderungspotential in der Akquise, der andere in Preisgesprächen, der nächste in der Nachverfolgung von Angeboten, der nächste mit positiver Sprache etc. Hier setzt unser individuelles 1:1-Sales-Coaching an.


Wenn es Ihr Ziel ist, in den verbleibenden Monaten mehr Umsatz zu erzielen, nutzen Sie doch bessere Verkaufstechniken - individuell zugeschnitten auf jeden Mitarbeiter.


Es ist wirklich so einfach. Und heute habe ich eine einfache Möglichkeit für Sie und Ihr Team, dies zu tun:


1:1-Sales-Coaching, virtuell und individuell – LIVE über Zoom/Teams

12 Coachingeinheiten à 60 Minuten à € 79 plus MwSt.


Unser Coaching-Programm wird Ihren Vertriebsmitarbeitern sofort bessere Gesprächsleitfäden, bessere Vorlagen und die bewährten Techniken an die Hand geben.


Themenwünsche aus bisherigen Coachings:


  • Die innere JA-Einstellung - wie sie motiviert bleiben, um mehr qualifizierte Anrufe zu tätigen.
  • Wie sie die Palastwache überzeugen und sie gerne zum Entscheider durchgestellt werden.
  • Was sie tun müssen, um mit mehreren Entscheidungsträgern in Kontakt zu treten
  • Wie sie mit einer Frage die wahren Kaufmotive ihres Gesprächspartners entdecken.
  • Wie sie mit offenen, fokussierenden Fragen und positiver Sprache mehr Informationen auf dem Silbertablett geliefert bekommen.
  • Wie sie bessere E-Mails versenden und effektive Sprachnachrichten hinterlassen.
  • Wie sie mehr Verkäufe zu profitablen Konditionen abzuschließen.
  • Wie sie Einwände als Kaufsignale erkennen.
  • Wie Sie Angebote mit DNS erfolgreich nachverfolgen und abschließen.
  • Wie Sie schlafende Kunden wecken und die Zusammenarbeit wieder aktivieren.
  • Ein Rabatt ist ein Rabat und kostet Geld. Preisverhandlungen erfolgreich abschließen
  • Menschen kaufen ausschließlich Emotionen. Was bedeutet das für ihren Erfolg?
  • Ihre individuellen Anforderungen.


Ihre Investition: 12 Coaching-Einheiten à 60 Minuten à € 79 = 948 plus MwSt. Das Coaching ist nicht auf eine Person beschränkt, Sie können also bis zu zwölf Mitarbeiter à 60 Minuten coachen lassen. Die Entscheidung liegt bei Ihnen und den Anforderungen/Themenwünschen Ihrer Mitarbeiter.


Zahlungsziel: acht Tage, Start direkt nach Eingang des Honorars. Dieses Angebot ist gültig bis zum 31.10.2022.


Alle Themen aus dem Vertrieb - von A wie Akquisition bis Z wie Zusatzverkauf. Wir legen den Finger in die Wunde und finden sofort eine Lösung, die wir im nächsten Telefonat direkt umsetzen.


Ideal für: neu eingestellte Vertriebler, AZUBIS und für gestandene Verkäufer, die Wert auf neue Impulse legen.

Kurz: für alle Vertriebs-Mitarbeiter inside/outside.


Ihre Anmeldung: klicken Sie auf "In den Warenkorb" oder senden Sie mir eine Mail mit Ihren Fragen an: werner@wernerhahn.de


Direkt nach Ihrem „GO!“ rufe ich Sie zeitnah an, um die weitere Vorgehensweise zu besprechen. Je eher wir starten, um so schneller profitieren Sie und Ihr Team.


HAHN & PARTNER
Werner F. Hahn
Geschäftsführer + Trainer + Autor
Telefon: +49 171 650 56 90

PS: Nach jedem LIVE-Telefonat wird ein systematisches Feedback gegeben. Die Tipps und Empfehlungen aus diesem Feedback werden beim nächsten Gespräch gleich umgesetzt. Auch bei dieser Umsetzung wird der Mitarbeiter vom Trainer weiter begleitet und erhält ein noch weiterführendes, vertiefendes Feedback.

Durch diesen mehrfachen und aufeinander aufbauenden Wechsel von Feedback und Umsetzung werden die Gespräche des Verkäufers von Gespräch zu Gespräch ausgefeilter. Dadurch entwickelt sich eine spiralförmige Steigerung der persönlichen Verkaufskompetenz und des Verkaufserfolgs.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir die männliche Form (generisches Maskulinum), z.B. "der Mitarbeiter". Wir meinen immer alle Geschlechter im Sinne der Gleichbehandlung. Die verkürzte Sprachform hat redaktionelle Gründe und ist wertfrei.


Auf den Merkzettel