2,5 Std.-Online-Intensiv-Training LIVE: Angebote nachfassen

Art.-Nr. 8891
99,00€
Ein Angebot, das es WERT ist, geschrieben zu werden, ist es auch WERT, nachgefasst zu werden.
lieferbar
1
Produktbeschreibung

Wer Angebote schreibt, ohne nachzufassen, hat vergeblich gearbeitet.


Es ist an der Zeit, Ihre Nachfassaktivität zu verbessern.

Der Verkauf liegt in der Nachfassaktivität. Da ein Verkaufsabschluss beim ersten Kontakt höchst unwahrscheinlich ist, brauchen Sie einen Plan, der nicht nur das Interesse Ihres Interessenten weckt, sondern ihn während des gesamten Prozesses bei der Stange hält.


- 55% der Aufträge fallen zwischen dem ersten und sechsten Kontakt.

- 45% der Aufträge fallen zwischen dem siebten und elften Kontakt.

Der überwiegende Teil der Verkäufer fasst dreimal nach und stellt die Nachfassaktivitäten ein.


Die Gründe:

  • Keine Zeit!
  • Der Kunde meldet sich schon, wenn er etwas braucht.

Es handelt sich um Ausreden dafür das bei Verkäufern meist unbeliebte Angebote nachfassen nicht tun zu müssen.


Die drei wahren Gründe für das Nicht-Nachfassen:

  • Die Angst vor dem Nein des Gesprächspartners
  • Die Angst, keine Antworten auf die Fragen des Gesprächspartners zu haben
  • Die Angst, den Gesprächspartner zu nerven.


Die Themen:

  • Wie WERThaltig ist mein Angebot?
  • Was sage ich konkret, wenn ich nachfasse?
  • Stimme erzeugt Stimmung
  • Die 4 Schritte, die Sie befolgen sollten, um sicherzustellen, das mehr Angebote zum Abschluss kommen.
  • Wie oft fasse ich nach?
  • Die drei häufigsten Einwände in der Nachfass-Aktivität


Selbst mit einer lausigen Nachfassaktivität lässt sich immer mehr Geld verdienen als mit einer großartigen Strategie, die nie befolgt wird. (Werner F. Hahn)


Stellen Sie sich vor, ein Kunde hat fünf Angebote eingeholt und drei tatsächlich erhalten (öfter als man denkt ist es schwierig überhaupt ein Angebot zu erhalten). Diese drei Angebote sind nicht gleich, aber sind sich recht ähnlich in der Leistung sowie im Preis. Jeder der Anbieter hat gewisse Vorteile im Vergleich zu den anderen beiden. Das Rennen um den Auftrag ist offen.

Einer der Anbieter ist fest davon überzeugt, dass sich der Kunde schon meldet, wenn ihm das Angebot gefällt. Ein weiterer nimmt grundsätzlich vom Angebote verfolgen Abstand, weil er keine Zeit dafür hat (er ist vielleicht zu beschäftigt damit, Angebote zu schreiben). Der dritte gibt sich das Angebot auf Wiedervorlage und ruft den Kunden an. Mit Fingerspitzengefühl, höflich, aber hartnäckig. Er bleibt dran.

Wenn sich der Kunde letztlich entscheidet: Wer hat die besten Chancen den Auftrag zu erhalten? Wer hat gezeigt, dass er den Auftrag und den Kunden wirklich haben will? Wer hat sich Mühe gegeben? Wer hat Beziehung aufgebaut? … und letztlich: Wem würde es dem Kunden am schwersten fallen abzusagen? Die Frage können Sie sich selbst sicher beantworten.


Warum Sie Ihre Angebote unbedingt nachfassen sollten:


  • Sie erfahren mehr über Kunden und Angebotsstatus
  • Sie bauen eine Beziehung zum Kunden auf
  • Sie signalisieren, dass Ihnen der Kunde wichtig ist und Sie den Auftrag haben wollen
  • Sie beweisen Servicequalität
  • Sie verbessern Ihre Chancen deutlich den Auftrag zu erhalten


Ideal für: Verkäufer, Vertriebsmitarbeiter im Innen- und Außendienst, Vertriebsbeauftragte, Vertriebsberater


Ihre Investition: € 99 plus MwSt.


Ort: an Ihrem PC im Homeoffice, Büro etc.


Zeit: 2,5 Sunden - von 09:00 bis 11 Uhr und von 11 bis 11:30 Uhr Fragen & Antworten


Hoher Lerneffekt: Maximal 8 Teilnehmer


Ihre Geschenke:

  • Das gedruckte Fachbuch "Perfekte Formulierungen für deinen Vertriebserfolg", Wert: € 19,90

  • EinwandSTAR - die perfekte digitale Einwandbehandlung auf PC, Tablet oder Smartphone, Wert: € 10

  • Summe Geschenke pro Person: € 29,90


Auf den Merkzettel