Direktkontakt zu Werner F. Hahn: Tel +49 6131-995439 | salesman@wernerhahn.de

Werner F. Hahn - Verkaufstrainer

ANGST vor Ablehung im Verkauf?

Angst vor Ablehnung

Wer outet sich schon gerne als Verkäufer?

Du bist nicht allein auf dieser Welt, wenn du etwas „Bammel“ vor dem Verkaufen hast. Das betrifft fast jeden hier in Deutschland – egal ob sie das Wort „Verkauf“ in ihrem Titel haben oder nicht. Wer outet sich schon als Verkäufer? Auf den Visitenkarten steht Gebietsbetreuer, Berater oder wie ich unlängst eine Zeitungsanzeige gesehen hatte, in der Business-Botschafter gesucht wurden. Okay, die suchten „nur“ Verkäufer.

 

Hier habe ich für dich 7 Techniken erstellt, mit denen du deine Angst vor Ablehnung im Verkauf überwinden wirst:

 

  1. Setz dir nur Ziele, die du auch tatsächlich erreichen kannst. Deine Ziele sollten schon anspruchsvoll sein. So baust du intensiver Vertrauen auf.
  2. Denk immer daran: Du bist nicht „am Verkaufen“ – du hast ein gutes Gespräch mit einem Interessenten/Kunden. Du hast eine Unterhaltung mit Jemandem und du unterstützt ihn dabei, dass er seine Ziele erreicht. Schaff Kaufatmosphäre.
  3. Deine Aufgabe besteht darin, die Menschen zu unterstützen und der beste Weg das zu tun ist doch, dass sie das kaufen was du ihnen anbietest. Denk daran: Ein Kunde kauft nie ein Produkt – sondern immer das, was das Produkt für ihn leistet.
  4. Die Menschen sind mehr an dir interessiert als an dem was sie mit dem machen können, was du ihnen anbietest. Das ist gerade im ersten Gespräch, beim Kennenlernen der Fall. Menschen kaufen immer von Menschen, auch in Zeiten des VERKAUFEN 4.0. Erst kommt der Mensch, dann das Produkt.
  5. Am Ende der Woche reflektierst du, was du alles in dieser Woche erreicht hast. Der Erfolg gehört dir. Geh nicht in das Wochenende mit einem unguten Gefühl. Hast du deine Erfolge vor Augen, wirst du mit einem guten Gefühl in die Folgewoche gehen.
  6. Entdecke in jedem Gespräch mit einem Kunden/Interessenten eine neue Idee, die du in deinen weiteren Gesprächen umsetzen kannst.
  7. Verkaufen in der heutigen Zeit hat viel zu tun mit dem Aufbau von Vertrauen, Glaubwürdigkeit und Respekt. Dann wirst au auch in den Folgegesprächen ein gern gesehener Gesprächspartner sein.

Mit diesen Techniken wirst du die Angst vor Ablehnung im Verkauf verlieren und du kannst ja nur gewinnen. Das bedeutet, dass deine Gesprächspartner dir nicht unbedingt heute einen Auftrag mitgeben. Du hast eine gute Basis für kommende Geschäfte gelegt.

 

Meine Frage an DICH lautet: „Wann wirst du diese Punkte aktiv umsetzen?“

© Werner F. Hahn

Foto: fotolia

Weitere Beiträge