Kannst du erraten, welche das sind?

Geld verdienen, Kundenservice, Verkaufsabschluss, Nachfassaktivitäten…..

Nein. Dies sind Worte über den Verkauf. Ich spreche von zwei Wörtern, die zum Verkauf führen. Tipp: Die Wörter sind getrennt.

 

Gibst du auf? Das erste Wort heißt DU!

 

Viele Verkäufer glauben, dass die Kunden ihre Produkte und Dienstleistungen zuerst kaufen. Das ist falsch. Das erste, was Interessenten kaufen, ist der Verkäufer. Das erste, was verkauft wird bist du.

 

Um einen Direktverkauf zu beeinflussen, muss der Kunde zunächst an die Person glauben, die die Botschaft vermittelt. Dies wird leider am deutlichsten, wenn „DU“ schlecht bist. Hast du schon einmal ein Autohaus verlassen, weil der Verkäufer zu aufdringlich war, oder schlimmer noch, weil er dich beleidigt hat? Dann bist du irgendwo anders hingefahren und hast dasselbe Produkt gekauft, weil sie „nett“ zu dir waren. Du kauftest den Verkäufer, dann kauftest du das Produkt.

 

Hattest du schon einmal einen unhöflichen Verkäufer oder Ober und gingst weg, ohne zu kaufen? Du bist einerseits einfach weggegangen und andererseits hast du Freunden und Bekannten die Horrorgeschichte erzählt. Die Person konnte sich nicht selbst verkaufen, konnte also einen Verkauf, den der Kunde unbedingt machen wollte, nicht abschließen. Erstaunlich, nicht wahr?

 

Alles beginnt mit dir. Interessenten müssen zuerst an den Überbringer glauben (und ihn mögen), sonst ist die Botschaft nicht glaubwürdig.

Wie steht es um dein persönliches Produkt? Wie geht es dir? Bist du als Produkt verkäuflich oder solltest du noch an dir arbeiten?

 

Bewerte dich selbst.

 

Hier sind 11 Punkte, die „DICH“ stark genug machen, um einen Verkauf zu tätigen. Bewerte dich in jeder Kategorie von 1 (armselig) bis 10 (am besten) und erkenn, wie großartig „DU“ bist. Setz deine Bewertung in die Zeile ein.

 

___ 1. Dein Image. Wie du aussiehst, beeinflusst die Art und Weise, wie du wahrgenommen wirst. Wie siehst du aus?

 

___ 2. Deine Fähigkeit zu sprechen. Deine Fähigkeit, die Botschaft zu vermitteln. Wie und wo bildest du dich weiter?

 

___ 3. Deine Fähigkeit, eine Beziehung aufzubauen. Du sorgst dafür, dass sich der Interessent wohl fühlt und entwickelst mit ihm eine gemeinsame Basis, auf der er vorankommen kann. Erzeugst du eine Wohlfühl-Szene?

 

___ 4. Deine Einstellung. Dein Enthusiasmus in Verbindung mit deinem Zustand inneren Glücks. Was du konkret sagst und wie du es sagst. Bist du positiv eingestellt?

 

___ 5. Deine Produktkenntnisse. Deine Überzeugungskraft. Erzeugt dein Wissen nur eine kalte Atmosphäre?

 

___ 6. Dein Wunsch zu helfen, zu unterstützen. Der Wunsch zu helfen zeigt sich, ebenso wie die Gier. Überwiegt deine helfende Seite deine gierige Seite?

 

___ 7. Deine Bereitschaft. Ein Vertrauensbildner, wenn du es bist, oder ein Zerstörer, wenn du es nicht bist. Bereitest du dich auf jeden Anruf vor?

 

___ 8. Dein Humor. Nichts baut so gute Gefühle auf wie gute Laune und ein gutes Lachen. Kannst du andere zum Lachen bringen?

 

___ 9. Deine Aufrichtigkeit. Zeigt sich so oder so. Bist du aufrichtig?

 

___ 10. Dein Ruf (oder der Ruf, der dir vorauseilt). Wenn du in der Gemeinschaft oder auf deinem Gebiet gut bekannt bist, hast du vielleicht einen kleinen Vorteil. Wie steht es um deinen Ruf?

 

___ 11. Dein Klebstoff. Die Art und Weise, wie du mit deinem Gesamtpaket umgehst. Deine Statur. Die Art, wie du dich selbst bewegst. Die Art und Weise, wie du alles zusammenfügst. Der Charakter von dir ist es, der zur Glaubwürdigkeit dessen führt, was du verkaufst. Wie gut bist du „zusammengesetzt“?

 

Wie hast du gepunktet? Die perfekte Punktzahl ist 110.

 

Wenn du von 100 bis 110 Punkte erreicht hast, bist du ein großes DU mit einer großen Erfolgsgeschichte, die es zu erzählen gilt, und du bist ein großes Vorbild für andere.

 

90 – 99 Du bist verdammt gut. Du kletterst konsequent die Leiter hoch und machst täglich Fortschritte.

 

70 – 89 Du bist nicht so heiß, wie du denkst. Du brauchst ein 20-minütiges persönliches tägliches Training.

 

50 – 69 Du bist mittelmäßig im Verkauf, und dein bisheriger Erfolg ist es auch. Du musst eine Entscheidung treffen. Bleib im Verkauf und werde jeden Tag besser, oder du gehst, bevor du gefeuert wirst. Und gib jemand anderem die Schuld für alles, was mit dir nicht stimmt.

 

30 – 49 Du bist schlecht. Geh in die nächste Buchhandlung, kauf den Bestseller von Dale Carnegie „Wie man Freunde gewinnt und Menschen beeinflusst“. Geh nicht von der Buchhandlung weg, bevor du es gelesen hast. anschließend kaufst du das Buch: AUTHENTISCH VERKAUFEN – von Werner F. Hahn

 

Es macht Spaß, dich groß und stark zu machen. Und mit diesem Wort wirst du mehr Umsatz machen als 1.000 andere Verkaufstechniken. Oh, und für diejenigen unter euch, die noch einen langen Weg vor sich haben, hier ist der beste Rat, den ich je gehört habe:

 

Beginne und bleib auf dem Weg, der Beste zu werden. Du bist der Größte, wenn du fest daran glaubst, dass du es bist.

 

Der zweitwichtigste Wort im Verkauf ist….. (kommt in einem späteren Artikel).

 

Ich wünsche dir einen abschlussstarken Tag – wo auch immer du gerade akquirierst!

 

© Werner F. Hahn, Verkaufstrainings und Coaching mit Umsetzungs-Garantie.
#1339 * 29.12.2020

 

Hahn ist Autor von 21 Büchern, u.a. von AUTHENTISCH VERKAUFEN, Perfekte Formulierungen für deinen Vertriebserfolg, Perfekte Formulierungen für deine Preisverhandlung, AZUBI Kevin rockt den B2B-Vertrieb und macht den alten Verkäufern mächtig Feuer unterm Hintern etc.