Entschädigungszahlung oder eine Entschuldigung?

Selbst wenn der Powerseller doppelt so viel Geld als Entschädigung anbot, gingen nur 23 Prozent der Kunden auf das Angebot ein - eine bemerkenswert niedrige Quote angesichts des durchschnittlichen Einkaufswertes von 23 Euro. Ganz anders sah es aus, als das Unternehmen kein Geld anbot, sondern ....

von |November 6th, 2010|Allgemein, Verkaufstraining|0 Kommentare

4 Punkte für dein Preisgespräch

Wenn du die Frage stellst: "Was muss ich tun, um den Auftrag zu erhalten?" wirst du schnell Zugeständnisse zu den Angeboten der Konkurrenz machen und was noch schlimmer ist: Du hast dein Einverständnis gegeben für Preisnachlässe ....

von |November 2nd, 2010|Allgemein, Verkaufstraining|0 Kommentare

9 Gründe für hohe Preise

Der Preis wird oft nur deswegen angegriffen, weil er nicht richtig übermittelt wird. Preislisten sehen aus wie Friedhöfe, aus Angeboten spricht uns der Preis aggresiv entgegen, Angeboten werden Nutzenargumente nicht beigefügt, manche Verkäufer lassen den Preis durch ein darauf folgendes Schweigen voluminös beim Kunden zur Wirkung kommen ....

von |November 1st, 2010|Allgemein, Verkaufstraining|0 Kommentare

Wie Sie den Preis mit Ihrer Gewinnspanne rechtfertigen

Viele Kunden versuchen immer wieder, einen Preisnachlass auszuhandeln. Sie begründen dies mit der absurden Idee, dass der Preis deswegen so hoch ist, weil die Gewinnspanne des Unternehmens so hoch ist. Ihr Stolz auf Ihren Preis verlangt, dass Sie entschlossen und mit Selbstrespekt antworten, weil Sie als Unternehmer und Verkäufer einen Anspruch auf Gewinn haben. 1. "Ja, unser Preis beinhaltet auch eine vernünftige Gewinnspanne. Unser Gewinn ist Ihre Versicherung, dass wir weiterhin in diesem Geschäft aktiv sind und Service und Wartung während der Lebenszeit unserer Produkte garantieren ....

von |September 14th, 2010|Allgemein, Verkaufstraining|0 Kommentare

„Warum soll ich bei Ihnen kaufen?“

Für den Verkäufer ist es wichtig, die Frage hinter der Frage des Interessenten exakt zu verstehen. Wurde dieser Interessent in der Vergangenheit von der Konkurrenz verheizt? Sind die Entscheider in diesem Unternehmen unsicher, eine Entscheidung zu treffen? Wenn diese Vorgehensweise verstanden wird, dann öffnen sich die Türen für weitere profitable Geschäfte. Ein Interessent fragte den Verkäufer: "Warum soll ich bei Ihnen kaufen?" Der untrainierte und impulsive Verkäufer ....

von |Juli 29th, 2010|Allgemein, Verkaufstraining|0 Kommentare

Das Geheimnis der Spitzenverkäufer

Ist es das jährliche hohe Gehalt einschließlich der Provisionen? Ist es die Ausbildung zum Spitzenverkäufer? Sind es Talent oder Erfahrungen? Ist es ihr guter Ruf? Ihr außergewöhnliches Netzwerk oder die vielen Menschen, die ihnen auf XING, Twitter oder Facebook folgen? Ist es ihre Berufsbezeichnung auf der Visitenkarte? Sind es die Produkte oder Dienstleistungen, die sie verkaufen? Sind es die Preise ....

von |Juli 16th, 2010|Allgemein|0 Kommentare

Preise richtig erhöhen – Marktanteile gewinnen.

Den Preis etwas höher ansetzen als der Wettbewerb - diese Strategie bringt zusätzliche Kunden. Zumindest zeigen das neueste Tests, die in Amerika durchgeführt wurden ....

von |Juli 14th, 2010|Allgemein|0 Kommentare

Der Preis ist äh, wie soll ich sagen…..

Hier gebe ich dir jetzt 6 Gründe, die dich dabei unterstützen, mehr Vertrauen in den Preis zu bekommen: 1. Analysiere und studiere deine Erfolge in der Vergangenheit. Schau dir alle Gründe an, warum deine Kunden in der Vergangenheit bei dir gekauft haben. Wenn du die Gründe nun wirklich nicht kennst, dann wird es Zeit, deine Kunden anzurufen und danach zu fragen. Kunden haben alle diese Preise- und WERTE- Antworten parat, die dir fehlen. Viele Verkäufer fragen nie danach....

von |Juni 18th, 2010|Verkaufstraining|0 Kommentare

Geiz ist geil? Abhaken! Jetzt heißt es: GEIST ist geil!

Nun hat es den Haushaltsdiscounter Mäc Geiz erwicht: angemeldete Insolvenz! Mäc Geiz ist bisher ....

von |Mai 21st, 2010|Allgemein|0 Kommentare

Mit Schnäppchen vertreiben Sie den letzten Kunden.

Um Geld zu sparen, nehmen 20 % der deutschen Kunden Abstriche beim Service in Kauf und 40 % würden auf die Produktvielfalt verzichten, wenn der eine Artikel dadruch preisgünstiger würde ....

von |Januar 17th, 2010|Allgemein, Verkaufstraining|0 Kommentare