Preisnennung

Einsparungen? Preise minimieren und Leistung?

Einfaches "Verkaufs-Rechnen" sollte in der Schule trainiert werden Wenn ich an meine Schulzeit zurückdenke und mit heute vergleiche, dann habe die ganze Algebra, Differentialrechnung, Geometrie, Statistiken usw. in meinem bisherigen Leben überhaupt nicht mehr gebraucht. Was mir sicher weiter geholfen hätte sind bestimmte Rechenformen aus dem Verkauf. Zahlen spielen immer eine große Rolle im Verkauf und im Geschäftsleben. Schau dir nur die Nachrichten an: egal ob es die Prozente einer Partei sind, der Verlust oder Gewinn eines Unternehmens, das Darlehen des Präsidenten, Steuer-Prozente etc. Wir verwenden Zahlen, um jemanden zu überzeugen oder ihm etwas zu verkaufen. Lass uns auf einige Beispiele schauen. Preise minimieren ....

von |Dezember 23rd, 2011|Allgemein, Verkaufstraining|0 Kommentare

Sollst du den Preis nennen?

ich lese immer gerne dein Vitamin-MAGAZIN und bin auch oft auf deiner Blogseite www.s355488082.online.de/blog_wh_neu. Mittlerweile habe ich auch verstanden, dass es für mich wichtiger ist, Interessenten zu disqualifizieren als zu qualifizieren. Qualifizierte Interessenten in einem Zylinder bringen mir mehr Business als unqualifizierte in einem Trichter, bei dem ab und zu ein Interessent unten heraus fällt ....

von |August 18th, 2011|Allgemein, Verkaufstraining|0 Kommentare

Preise für das T-Shirt? Eigentor für Adidas!

Adidas liefert die Ausstattung für das neuseeländische Rugby-Team. Zwischen Adidas und der breiten Öffentlichkeit ist ein erbitterter Streit und das schwarze Trikot der neuseeländischen National-Mannschaft ausgebrochen. Adidas stellt die Hemden her und die Neuseeländer fühlen sich über den Tisch gezogen. Hintergrund: Das Adidas-Hemd mit weißem Kragen und Farn auf der Brust kostet 220 neuseeländische Dollar, das sind ca. 184 amerikanische Dollar. Über das Internet gibt es das Hemd in USA und England für 98 Dollar zu bestellen. Nike verlangt für die Hemden Engländer nur 111 Dollar und Puma für die Hemden der Iren nur 123 Dollar ....

von |August 17th, 2011|Allgemein|0 Kommentare