Authentisch zu sein hat sich mittlerweile in der Geschäftswelt der Wirtschaft und des Vertriebs zu einem der am meisten verwendeten Klischees entwickelt. Doch: Authentizität ist keine Verkaufsstrategie!

 

Synonyme für Authentizität:

  • Verantwortung,

  • Zuverlässigkeit,

  • Echtheit,

  • Glaubwürdigkeit,

 

Jeden Tag wird den Verkäufern gesagt, dass sie bei ihren Verkaufsaktivitäten authentisch sein müssen. Verkaufstrainings, Podcasts, Bücher, Webinare und Konferenzen, die den Menschen beibringen, wie man authentisch verkauft, gibt es wie Sand am Meer.

Sogenannte Gurus ziehen die Leute mit fadenscheinigen Argumenten an. „Folge mir und du wirst sofort mehr Aufträge generieren indem du du selbst bist und nur mit Authentizität verkaufst. 

 

Authentisch zu sein ist eine Art so zu sein: echt, aufrichtig, ehrlich, direkt, glaubwürdig, offen, vertrauenswürdig.

Wann wurde das zu einem einzigartigen Ansatz? Ist es nicht das, was wir alle tun sollen? Authentizität ist keine innovative neue Geschäftsstrategie. Aufrichtig und direkt zu sein ist keine frische und moderne Verkaufstaktik. 

 

Ehrlich zu sein im Verkaufsprozess ist kein zeitgemäßes Konzept. Ehrlichkeit, Vertrauen und Glaubwürdigkeit sind doch die Basis für den Erfolg im Verkauf. 

 

Authentizität ist jedoch ein brillantes Schlagwort, das Verkäufer dazu bringt zu glauben, dass alles, was sie tun müssen ist nett zu sein und sie selbst sein. Nur dann werden sie ein boomendes Geschäft haben mit einem intergalaktischem Ergebnis. Doch warte, bitte nicht so schnell! 

 

Natürlich sollst du im Verkauf authentisch sein. Du sollst auch im Leben authentisch sein. Es ist zwingend erforderlich, dass du  aufrichtig verkaufst. Um Kunden anzuziehen und den Umsatz abzuschließen, solltest du jedoch mehr zeigen als nur dich als Person. Authentizität reicht nicht aus, um Geschäfte abzuschließen und interessierte Interessenten in zahlende Kunden zu verwandeln. Der heutige Verkauf erfordert ein starkes Know-how, eine solide Strategie und ein tiefes Verständnis darüber, wie Menschen kaufen und was sie von dir benötigen, um eine sichere Kaufentscheidung zu treffen.

 

Der schlechte Ratschlag, einfach nur authentisch zu sein, lässt die Profis am Kopf kratzen. Hey, Universum, ich strahle Authentizität aus. Warum kauft niemand bei mir? Okay, ich war doch den ganzen Monat authentisch und habe immer noch keine Kunden. Ganz schön blöd, bei mir fließt die Authentizität direkt aus dem Körper und meine Gesprächspartner sagen mir immer wieder, dass sie darüber nachdenken müssen und kein Geld haben.

 

Kommen wir in der Wirklichkeit an. Entweder bist du authentisch oder du bist es nicht. Wenn du im echten Leben nur eine Rolle spielst, kannst du im Verkauf keine Authentizität vortäuschen. Authentizität ein und wieder ausschalten funktioniert nicht. 

Wenn du versuchst authentisch zu sein,

bleibt deine Authentizität auf der Strecke.

 

Du bist beispielsweise der authentischste Verkäufer, Zahnarzt, Rechtsanwalt oder Finanzplaner der Welt. Wenn dir die Fähigkeit fehlt, deinen  Wert und dein Fachwissen hervorzuheben oder dir die Fähigkeiten fehlen, Vertrauen zu schaffen um eine sichere Kaufentscheidung zu ermöglichen, dann frage ich mich, wie authentisch du tatsächlich bist. Ich möchte mit jemandem zusammenarbeiten, der herausragende Fähigkeiten in seinem Bereich besitzt. Fähigkeiten, die sich gut mit Authentizität verbinden.

 

Authentizität verkauft sich jedoch nur, wenn du lernst auf eine Weise zu verkaufen, die zu deiner Persönlichkeit und deinem Stil passt. Wenn du die Verkaufssprache, deine positive Einstellung und die Fähigkeiten entwickelst, die eine vertrauensvolle Beziehung aufbauen und andere dazu inspirieren eine Kaufentscheidung zu treffen, die sich für sie richtig anfühlt, erst dann wirst du als authentisch gesehen. 

 

Du musst da nichts aktivieren oder einen Schalter umlegen –  weil du authentisch bist.  

 

Wenn der Verkauf für dich schwierig ist, machst du es falsch. Wenn du dich beim Verkauf unpassend fühlst, machst du es falsch. Es fühlt sich unangenehm und unecht an, weil dir nicht beigebracht wurde, auf eine Weise zu verkaufen, die mit dir in Resonanz steht und dich gut fühlen lässt. Es liegt an dir, diese Fähigkeit zu entwickeln, wenn du im Geschäft bleiben willst.

 

Wenn du lernst, auf eine Weise zu verkaufen, die zu deiner Persönlichkeit und zu deinem Stil passt, wirst du als authentisch wahrgenommen. Wenn du diese Vertriebsfähigkeiten entwickelst, die Vertrauen aufbauen und andere dazu anregen, eine Kaufentscheidung zu treffen, die sich für sie richtig anfühlt, wirst du als jemand bekannt, der sich Gedanken macht und die besten Interessen des Kunden im Auge hat.

 

Im Verkauf und im Leben musst du echt sein. Du musst du selbst sein. Du musst als echt auftauchen. Du musst wissen, wer du bist. Wenn du dich in einer Verkaufssituation befindest, sei nicht einfach du selbst, sei dein höchstes und bestes Selbst. Bringe das Selbst mit, das über hervorragende Verkaufsfähigkeiten verfügt. Und du weißt, wie man echtes Vertrauen aufbaut und jemanden ehrlich dazu inspiriert, „Ja“ zu sagen, um mit dir Geschäfte abzuschließen. Wie erfrischend ist das?

 

Du bekommst mehr Aufträge wenn du lernst auf eine Weise zu verkaufen, die du Tag für Tag akzeptieren und duplizieren kannst. Pass auf, wenn du es tatsächlich tust. Potentielle Kunden erkennen deine Authentizität in einer Entfernung von einem Kilometer.

© Werner F. Hahn

Hier geht es zum Verkaufstraining mit Umsetzung-Garantie: