Direktkontakt zu Werner F. Hahn: +49 6131-995439|salesman@wernerhahn.de

9 wichtige Gründe, warum Fragen zu Ihrem wichtigsten Verkaufswerkzeug gehören

Professionelle Verkäufer lernen täglich und wenden ein Geheinmnis an, dass schlechte Verkäufer nie lernen und auch nie verstehen werden. Das Geheimnis des erfolgreichen Verkaufens ist weniger, was gesagt wird, sondern was gefragt wird. Fragen haben etwas magisches an sich. 1. Fragen konzentrieren sich auf den Käufer und weniger auf den Verkäufer oder auf das Produkt. Fragen weisen den Weg zum Käufer, der ist der richtige Adressat ....

von |September 30th, 2010|Allgemein, Verkaufstraining|0 Kommentare

Mehr Vertriebserfolge durch eine bessere Körpersprache: 15 Tipps!

Sie sind immer am kommunizieren - gerade wenn Sie in Gegenwart eines Kunden sind. Untersuchungen besagen, dass Ihre Körpersprache einen Anteil von 55 Prozent an Ihrer Wirkung hat. Worte machen lediglich 7 Prozent aus und Ihre Stimme hat einen Anteil von 38 Prozent. Jetzt überlegen Sie sich die Bedeutung der Körpersprache in Anwesenheit Ihres Kunden - worauf achtet er? Gestik, Augen, Augenbrauen, Gesichtsausdruck, Berührungen, Körperpflege, Kleidung ....

von |September 29th, 2010|Allgemein, Verkaufstraining|0 Kommentare

Umsatzrückgang? 8 Strategie-Tipps dazu

Hier kommen 8 Strategietipps: 1. Die Qualität Ihres Produktes nimmt ab, besonders im Verhältnis zu dem Produktpreis. Um das herauszufinden, schauen Sie sich die Nachbestellungen an. Sobald die Nachbestellungen nachlassen, liegt das möglicherweise an der Qualität oder an der rückständigen Technik. 2. Ihr Mitbewerber unterbietet Sie und zieht einige Ihrer Kunden ab. Das ist ein besonders großes Problem, wenn Ihr Kunde keinen oder nur einen geringen Unterschied ....

von |September 28th, 2010|Allgemein, Verkaufstraining|0 Kommentare

So bringen Sie jeden Tag Spitzenleistungen

Hier kommen 10 einfache Regeln: 1. Steh früh auf. Der frühe Vogel fängt den Wurm - der frühe Verkäufer lässt die Kasse klingeln. Bring dich ins Spiel, während andere noch schlafen. 2. Liebe das, was du tust. Nur wenn du deine Arbeit liebst, erreichst du die Spitze. Love it or ....

von |September 27th, 2010|Allgemein, Verkaufstraining|0 Kommentare

Neue Kunden mit Kaltakquisition? Note Sehr Gut!

Übers Jahr verteilt führe ich offene Trainings durch, die sich ausschließlich mit dem Thema VERKAUFEN beschäftigen. Teilnehmer melden sich an über mein monatliches Gratis-E-Mail-Magazin, über die Website, über Empfehlungen oder ab und zu mache ich auch ein Mailing. Derzeit schalte ich auch Anzeigen über Google-Adwords, um Anmeldungen zu generieren. Allerdings läuft das noch sehr sparsam, insofern habe ich einen Spezialisten eingeschaltet, der mir reichlich Teilnehmer verprochen hat. Na ja, warten wir mal ab, was da kommt. Am 21. und 22. September 2010 habe ich ....

von |September 23rd, 2010|Allgemein|0 Kommentare

Vertriebsmeeting – wann und welche Inhalte

Vertriebsmeetings finden außerhalb des Tagesgeschäftes statt und beinhalten: * Wo stehen wir und wo wollen wir hin? * Wecken neuer Lebensgeister * Mitarbeiter-Bindung und Motivation. Dazu gibt es folgende Wege: 1. Halten Sie regelmäßig ein Vertriebsmeeting ....

von |September 23rd, 2010|Allgemein, Verkaufstraining|0 Kommentare

Der alternative Abschluss Teil 2

Auswahl zwischen Produkten: 1. "Bevorzugen Sie dieses Vorführmodell oder nehmen Sie lieber ein ganz neues?" 2. "Sie haben drei Auswahl-Optionen: das Rotglänzende, das Goldene oder das Silberne. Welches davon passt am besten ....

von |September 21st, 2010|Allgemein, Verkaufstraining|0 Kommentare

Der alternative Abschluss

Wie der alternative Abschluss funktioniert Im Grundsatz fragen Sie den Interessenten nur nach zwei oder mehr Möglichkeiten. Das Angenehme an dieser Technik ist, dass es egal ist, für welche Alternative der Interessent sich entscheidet - der Auftrag gehört Ihnen! Diese Abschlusstechnik bietet Ihnen eine um 50% gesteigerte Erfolgschance, unter der Bedingung, dass Ihr Interessent entsprechend gerüstet ist für diese Abschlussform ....

Das richtige Tun!

Wussten Sie: Seit 1970 hat sich die deutsche Wirtschaftskraft verfünffacht Seit 1970 haben sich die Staatsausgaben verzehnfacht! Wofür braucht der Staat das ganze Geld? Er sorgt beispielsweise für Sichrheit, Verkehrswege und soziale Leistungen. Er gibt es aber auch für Überflüssiges aus wie ....

von |September 18th, 2010|Allgemein|0 Kommentare

Wann starten Sie den Verkaufsabschluss?

1. Wenn Sie Zeichen der Zustimmung von Ihrem Interessenten bekommen. Erkennen Sie die positive Körpersprache, zustimmende Geräusche, deutliches Lächeln, dass er das Produkt in die Hand nimmt und begutachtet, entspannte Körperhaltung usw. 2. Nachdem Sie einen bedeutenden Kunden-Nutzen herausgestellt haben ....

von |September 17th, 2010|Allgemein, Verkaufstraining|0 Kommentare